Förderung · Fortbildung · Beratung
TanzNetz Münsterland

Mit dem Projekt TanzNetz Münsterland will die LAG Tanz mit ihren Kooperationspartnern imLändlichen Raum um Münster herum eine kulturelle Bildungslücke im Bereich Tanz schließen. Bisher existieren dort kaum Tanzangebote im Ländlichen Raum, außer wenige klassische Tanzschulen. Es fehlt bisher an Ideen, Inspiration und geeignet ausgebildeten Tanzpädagog*innen, um künstlerische Tanzangebote im kulturellen Bildungsbereich für Kinder und Jugendliche dort zu etablieren.

Hier setzt das Projekt an: Mit einem großen Tanzfestival, Fortbildungen für Tanzpädagog*innen und Akuise-Workshops in Schulen sollen Kinder und Jugendliche auf die Option der kulturellen Bildung im Bereich Tanz aufmerksam gemacht werden.

Die Zielgruppe für das Festival sind generell alle Kinder und Jugendlichen von 6 bis 18 Jahren im Münsterland, die sich einladen lassen. Speziell sollen Kinder und Jugendliche im ländlichen Raum und aus Gegenden angesprochen werden, die bisher noch keinen Zugang zu Tanzangeboten über Tanzschulen bzw. generell wenig Zugang zu kultureller Bildung haben.

Als Kooperationspartner arbeiten die LAG Tanz mit einem Netzwerk von freiberuflichen Tanzschaffenden aus dem Münsterland zusammen. Für die Fortbildungen bestehen Kooperation mit verschiedenen Tanzschulen im Münsterland (Tanzbühne Greven, Dance Art Lengerich, RebelTanz Münster, Ballettschule Eriksen in Lüdinghausen). vgl. unsere Fortbildungen