Internationaler Tanzaustausch

Wir freuen uns, im Rahmen von GET ON STAGE 2020 wieder den internationalen Tanzaustausch anbieten zu können! Ab sofort könnt Ihr Euch bewerben.

Das Thema der 15. Festivalausgabe ist „Tanz und Digitale Medien“ – darum wird sich nicht nur beim Festival selbst, sondern auch bei unserem dreitägigen Kickoff und natürlich beim Austausch Österreich – Deutschland alles drehen.

Für den diesjährigen Austausch haben wir die Choreografin Bianca Braunesberger (contemporary), fünf Tänzer*innen aus Wien eingeladen, gemeinsam mit der Choreografin Constanze Schulte (urbane Tanzstile) und euch (fünf bis sieben Tänzer*innen aus NRW) zu arbeiten. An den vier intensiven Tagen werdet Ihr eine Choreografie zu dem Festivalthema erarbeiten und diese auf dem Festival am 31. Januar und am 1. Februar präsentieren.

2021 ist ein Gegenbesuch in der österreichischen Hauptstadt geplant.

Der Austausch richtet sich an junge Menschen zwischen 18 und 26 Jahren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Für die Gäste aus Wien werdet ihr vier Tage lang die Gastgeber*innen sein. Für den Unterbringungsaufwand zahlen wir eine Kostenerstattung. Sollte aus unterschiedlichen Gründen schwierig sein, einen Gast aus Wien unterzubringen, setze dich bitte mit uns in Verbindung – wir finden sicherlich eine Lösung.

Austauschzeitraum: 2. bis 5. Januar 2020

Gemeinsame Auftritte bei GET ON STAGE 2020: 31. Januar und 1. Februar 2020

Bewerbungsfrist:             1. Dezember 2019

Zum Bewerbungsformular

(Bitte das pdf-Dokument herunterladen, abspeichern, öffnen, ausfüllen und dann erneut abspeichern. Das ausgefüllte Formular bitte senden an info@get-on-stage-dortmund.de )

Bianca Anne Braunesberger ist Tänzerin, Choreografin und Musikerin und wurde ausgebildet an der Iwanson International School of Contemporary Dance München & Masterclass Choreografie Tanztheater Helix. Sie ist/war Tänzerin für u.a. Romeo Castellucci, Jyri Kylian und freischaffende Kompanien wie tanz.coop und Tanzkollektiv Equilibrium. Als Dozentin unterrichtet sie ProfitänzerInnen und Laien an renommierten Instituten u.a. Festspielhaus St. Pölten, Burgtheater Wien, Dock 11 Berlin, Tanzfabrik Linz und Anton Bruckner Privatuniversität Linz.  Künstlerische Leitung/Choreografin von Cie.tauschfühlung (zeitgenössische Tanz & Musikkompanie Wien, OÖ) seit 2011. Sie ist Sängerin und Frontfrau des electro Synthpop Duos QUOD.

Constanze Schulte studierte Kulturpädagogik und -management (Master of Arts). Seit 2013 arbeitet sie freiberuflich als Tanzpädagogin (Kulturrucksäcke, #Culturlabor Düsseldorf, One billion rising, Workshops in Schulen, u.a.). Seit 2014 hat sie auf diversen Festivals und in künstlerischen Kontexten performed und unterrichtet (z.B. nachtaktiv 2016 + 2018, böse&gemein 2018, Bauhaus Universität Weimar 2019). 2015-2017 kollaborierte sie mit der Company Jabadao, UK, und choreografierte 2019 ihr erstes Musikvideo. Seit 2016 arbeitet sie an der Ruhr-Universität Bochum im Bereich Kulturelle Bildung (Schwerpunkt Tanz & Körper) und absolvierte eine Fortbildung zur Kreativen Körper- und Bewegungstherapie an der Akademie für Kulturelle Bildung.