Jugend Tanzt

Save the date!

23. & 24. Oktober 2020 im Saalbau Witten

JUGEND TANZT 2018

Eine besonders schöne Ausgabe von JUGEND TANZT im Saalbau Witten liegt hinter uns – insgesamt 41 fantastische Gruppen von Kindern und Jugendlichen haben bei dieser Ausgabe die verschiedensten Choreografien aus den unterschiedlichsten Tanzstilen präsentiert.

Hier gibt es einen ausführlichen Nachbericht mit der Liste aller Gewinner*innen. Die entstandenen Filme zum Wettbewerb gibt es hier – genau wie den Flyer zur vergangenen Ausgabe. Auch das Grußwort unseres Schirmherrn,  Dr. Joachim Stamp (Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen), kann hier nachgelesen werden.

JUGEND TANZT wurde 2004 vom Deutschen Bundesverband Tanz ins Leben gerufen, um Kindern, Jugendlichen sowie jungen Erwachsenen die Chance zu geben, ihre tänzerischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und sich mit Gleichaltrigen zu messen. Die Landeswettbewerbe finden alle 2 Jahre statt, im Jahr dazwischen wird jeweils der Bundeswettbewerb in Paderborn ausgetragen. Eine Jury aus renommierten Choreograf*innen, Tänzer*innen oder Tanzpädagog*innen bewertet die einzelnen Beiträge.

JUGEND TANZT bietet Nachwuchstalenten eine Plattform für Begegnung und Austausch. Im Vordergrund stehen die Förderung und Stärkung der Persönlichkeit von Kindern und Jugendlichen sowie die Vermittlung von Kompetenzen im Bereich Tanz.
Die Teilnehmer von JUGEND TANZT haben die Chance, sich über ihre Tanzarbeit auszutauschen, gemeinsam neue Stile und Techniken in Workshops zu erlernen und auszuprobieren. Der Wettbewerb selbst wird in 4 Kategorien und 3 Alterskategorien ausgetragen.

Tanzkategorien:

I. Show (z. B. Stepptanz, Jazztanz, Revue )
II. Volkstanz (deutscher und internationaler), Charaktertanz
III. Ballett (Höfischer Tanz, Klassischer Tanz)
IV. Moderner Tanz (Limon, Graham, Lex u.a.), Zeitgenössischer Tanz, Tanztheater
nur Altersstufe A: Kindertanz (Die Teilnahme der Altersstufe A ist auch in den anderen Kategorien möglich).
V. Urbaner Tanz (HipHop, Breakdance, Streetdance u.a.)

Altersstufen:
A 7 – 11 Jahre
B 10 – 16 Jahre
C 15 – 26 Jahre

nur in der Altersstufe A : Kindertanz

Mindestens 80% der Ensemblemitglieder müssen der jeweiligen Altersstufe entsprechen. Jede Performance muss mindesten 3 Minuten lang sein, darf jedoch 6 Minuten nicht überschreiten.

Zur Anmeldung berechtigt sind Ensembles aus NRW und aus anderen Bundesländern, wenn dort kein eigener Landeswettbewerb ausgerichtet wird. Pro Organisation (Tanzschule, Verein usw.) können maximal drei Beiträge eingereicht werden.

Der Wettbewerb wird nach Punkten gewertet. Die Ensembles, die in ihrer Kategorie mehr als 51 von 60 Punkten erhalten, werden zum Bundeswettbewerb im Mai 2020 nach Paderborn delegiert.

Informationen zur Ausschreibung, sowie die aktuellen Teilnahmebedingungen und Regularien des Deutschen Bundesverbandes Tanz werden demnächst hier veröffentlicht.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Bundeswettbewerb: Deutscher Bundesverband Tanz