Vorstand

Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz NRW e.V.

Justo Moret
1. Vorsitzender
Choreograf und Tanzpädagoge

Nach seinem Tanzstudium an der Hoogeschool for Muziek en Theater Roderdam (Codarts) tanzte er in verschiedenen Kompanien in den Niederlanden und Deutschland und arbeitete u.a. mit Choreografen wie Nils Christe, Nacho Duato, Hans va Manen, Jirí Kylián, Xin Peng Wang, Henrietta Horn und Christian Spuck. Er studierte Pädagogik des Klassischen Tanzes an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Seit 2008 ist er für die pädagogische Arbeit des Ballett Dortmund verantwortlich und choreografiert regelmäßig abendfüllende TanzProduktionen mit Laien in denen alle Tanzrichtungen, -Stile und -Techniken vorkommen und ineinanderfließen. Er ist Dozent für Klassisches Ballett an der Folkwang Universität der Künste. In den Semesterferien gastiert er als Ballettmeister, Probeleiter und choreografischer Assistent in verschiedenen Theatern. Zudem ist Justo Moret Vorstandsmitglied des Deutschen Berufsverbands für Tanzpädagogen (DBfT) und des Dachverbands Tanz Deutschland. www.justomoret.com

goetz

Birgit Götz
Stellvertretende Vorständin
Choreografin und Tänzerin für Bühne und Raum, Tanzvermittlerin

Der spartenübergreifende Tanz, die Verbindung von Tanz und anderen Kunstformen, ist der Schwerpunkt ihres künstlerischen Wirkens. Sie arbeitet mit professionellen Künstlern und Tänzern, leitet die Tanzwerkstatt am Theater im Depot in Dortmund und hat Engagements als Choreografin, Tänzerin und Projektleiterin für Tanzprojekte, Tanzfestivals und Tanztage über die Stadtgrenzen hinaus. Birgit Götz ist bundesweit als Choreografin für verschiedene Wirtschaftsunternehmen im Rahmen von Ausbildungen und Studiengängen tätig und hat Lehraufträge an der TU Dortmund für interdisziplinäre Kunst. Sie ist Dozentin im Rahmen der theaterpädagogischen Ausbildung am theaterpädagogischen Zentrum in Essen. Bei dem NRW- Landesprogramm Kultur und Schule ist sie seit mehreren Jahren als Künstlerin vertreten. Sie ist Mitglied des Theaterbeirats und des Beirats Kulturelle Bildung der Stadt Dortmund sowie Vorsitzende des Vereins vier.D – spartenübergreifender Tanz und Theater.

Mia Sophia Bilitza
Stellvertretende Vorständin
Freischaffende Choreografin und Tanzmanagerin

Sie lehrt und arbeitet national und international in Community Tanzprojekten mit einem Schwerpunkt auf Krisenregionen und Länder mit fehlenden demokratischen Strukturen u.a. mit Royston Maldoom. Ihre professionelle Ausbildung brachte sie an die Duke Ellington School of the Arts in Washington D.C., an die Fontys Dansacademie in die Niederlande, die Humboldt Universität zu Berlin und an das Center for International Art Management in Köln. Ihre künstlerische Arbeit wurde 2015 mit dem Kinder- und Jugendprojektpreis des Landes NRW ausgezeichnet. Zurzeit promoviert sie im Bereich der Sozialpsychologie und Tanzwissenschaft zum Thema Respektvermittlung durch Tanz in heterogenen Gruppen und leitet die internationale Jugendtanzgruppe missed in action dance company in Duisburg für junge Menschen mit und ohne Fluchterfahrung.
www.miasophiabilitza.com  
www.missedinaction.com

Vivien Musweiler
Beisitzerin Vorstand
Theaterpädagogin und urbane Tänzerin

Vivien unterrichtet seit 2008 HipHop, seit 2012 Kindertanz und Kreativen Tanz, sowie seit 2018 Dancehall und führt tanzpädagogische Projekte für die unterschiedlichsten Zielgruppen in Schulen, Tanzschulen, Fortbildungseinrichtungen, im Jugendvollzug, sowie im Kontext der Offenen Kinder- und Jugendarbeit durch. Seit 2012 ist Vivien zudem in theaterpädagogischen Projekten tätig und arbeitete zuletzt als Theaterpädagogin in Vollzeit am Westfälischen Landestheater Castrop-Rauxel (2018-2020). Mit vier weiteren Tanzpädagoginnen und Tänzerinnen gründete Vivien 2019 den Verein Soul Movement e.V. mit dem Fokus auf kunst- und kulturpädagogischer Projektarbeit in NRW. Neben der tanz- und theaterpädagogischen Arbeit organisiert Vivien Veranstaltungen, wie Battles im Bereich urbaner Tanz („Feel ya self“ & „Spark the Playground“), sowie Workshopreihen im Bereich Dancehall Dance & Culture (Wanna Dance Events).