+++ Fortbildungen: Datenschutz, Fusion, Tanz im öffentlichen Raum +++    +++ Festival GET ON STAGE am 01. - 03.02.2019 in Dortmund +++

Fortbildungen und Fachtage

Datenschutz für Kulturschaffende
Grundlagenseminar DSGVO

Samstag, 12. Januar 2019, 13 – 17 Uhr
Chor-Forum Essen

Kulturschaffende, Institutionen, Vereine und Projekte erheben und verarbeiten im Rahmen ihrer diversen Tätigkeiten und Aufgaben regelmäßig und in vielfältiger Hinsicht Daten Dritter: In Vereinen ist hier insbesondere die Mitgliederverwaltung nebst Aktivitäten zur Mitgliederwerbung und -bindung zentral. In der allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit werden Daten über Kontaktformulare, Newsletteranmeldungen erhoben und anschließend aktiv genutzt. Im Bereich der Veranstaltungsorganisation sind dies Anmelde- und ggf. Kontodaten oder bei einzelnen Kulturschaffenden die Homepage, Newsletter und Social Media Kanäle.

Seit dem 25. Mai 2018 unterliegen die vorgenannten Aktivitäten allesamt sowohl den Regularien der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als auch dem neuen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG_neu). In diesem Seminar soll ein kurzer Überblick über die neuen gesetzlichen Gegebenheiten gegeben und erste Handlungsschritte für eine zeitnahe Umsetzung aufgezeigt werden.

Dozent: Christian Korte, Rechtsanwalt

Gebühr: 20 € regulär
10 Euro für Mitglieder der LAG Tanz NRW und des Landesbüros Freie Darstellende Künste

Ort: ChorForum Essen, Fischerstrasse 2-4, 45128 Essen

Anmeldung: via NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste.



Fusion zeitgenössischer und urbaner Tanz
Fortbildung für Tanzvermittler*innen und Choreograf*innen

19. Januar 2019, 10:30 – 18:30 Uhr
Forum
Leverkusen

Im Fokus der Fortbildung steht die Begegnung und Kombination von zeitgenössischem und urbanem Tanz. Dabei geht es um die unterschiedlichen Techniken und um  zeitgemäße Vermittlungsstrukturen der Tanzstile. Ziel ist es, diese Aspekte in einen Dialog zu bringen, den interdisziplinären Austausch anzuregen und Offenheit für genreübergreifende Formate zu fördern.

Geleitet wird die Fortbildung von den Tanzpädagog*innen und Choreograf*innen Justo Moret und Daniela Rodriguez Romero. Moret studierte an der Hoogeschool for Muziek en Theater Roderdam (Codarts) und ist seit 2008 ist für die pädagogische Arbeit des Ballett Dortmund verantwortlich. Rodriguez ist Diplom-Sportwissenschaftlerin und arbeitet als freischaffende Choreografin und Tänzerin. Sie choreografiert und inszeniert Tanztheaterproduktionen für junges Publikum – national und international.

Ort: Forum Leverkusen, Am Büchelter Hof 9, 51373 Leverkusen

Gebühr: 40 € regulär (inklusive Mittagessen)
35 € für Schüler*innen, Studierende und Empfänger*innen von Hilfeleistungen
25 € für Mitglieder der LAG Tanz NRW und des Kultursekretariats Gütersloh

Anmeldung: Anmeldeformular_FoBi_LAG-Tanz-NRW

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Kultursekretariat Gütersloh und dem Forum Leverkusen.



Vision:Tanz: Tanzprojekte im öffentlichen Raum
Fachtag für Tanzvermittler*innen und Choreograf*innen

16. Februar 2019, 10:30 – 18:30 Uhr
MUK
Dortmund

Im Fokus des 4. Fachtages Vision:Tanz steht der künstlerische und fachliche Austausch von Akteur*innen der Tanzvermittlung.

Zentrales Thema ist in diesem Jahr ist zeitgenössischer Tanz und Choreographie im urbanen öffentlichen Raum: ein Ort des Begegnens, des Austausches, des Widerspruchs, der Spannungsverhältnisse zwischen gesellschaftlichen Ansprüchen und ökonomischen Interessen – als Standortfaktor, Identitätsraum, politischer Raum, Aufenthaltsraum, Erlebnisraum, Ruhe- und Rückzugsraum, Verkaufsraum, Schauraum, Verwertungsraum. Ein Ort der geschriebenen und ungeschrieben (-gelesenen?!) Gesetze. Wie tanzen wir an so einem Ort? Ziel des Fachtags ist es, mit performativen Mitteln dieser Fragestellung jenseits des Theaterraums, also vor Ort nachzugehen und (neu) zu verhandeln.

Weitere Informationen:  HIER.

Dozentinnen: Sonia FrankenBirgit Götz

Ort: MUK, Güntherstr. 65,44143 Dortmund

Gebühr: 45 € regulär (inklusive Mittagessen)
35 € für Schüler*innen, Studierende, Empfänger*innen von Hilfeleistungen und Mitglieder der LAG Tanz NRW

Anmeldeformular: Anmeldeformular_FoBi_LAG-Tanz-NRW

Eine Veranstaltung im Rahmen des Festivals GET ON STAGE 2019.

Tanzvermittlung – Förderung – Beratung