Frist für Projektanträge ausgesetzt

Bis auf weiteres wird unsere Frist für Projektanträge ausgesetzt. Das heißt: Es können ab sofort zu jeder Zeit förderwürdige Projektideen bei uns eingereicht werden. So wollen wir unsere Kooperationspartner – Tanzvermittler*innen, Schulen und Bildungseinrichtungen – unterstützen, denn viele von ihnen können gerade kaum in die Zukunft planen. Durch das Aussetzen der Frist möchten wir zu mehr Flexibilität beitragen und sicherstellen, dass Kinder und Jugendliche trotz Pandemie von unseren Angeboten erreicht werden.

Aus diesem Grund setzen wir bis auf weiteres die Frist für Projektanträge aus. Es können ab sofort zu jeder Zeit förderwürdige Projektideen bei uns eingereicht werden. Alle wichtigen Informationen über unser Förderprogramm erhalten Sie auf unserer Webseite: Antragsstellung und Förderregularien.

Erstantragssteller*innen empfehlen wir, unser Beratungsangebot wahrzunehmen und sich vorab telefonisch mit unserer Geschäftsstelle in Verbindung zu setzen.

Wir freuen uns auf spannende Projektideen!

Förderung von integrativen Projekten für und mit geflüchteten jungen Menschen

Wir können noch Restmittel zur Förderung von Tanzprojekten für und mit geflüchteten jungen Menschen, die noch in diesem Jahr stattfinden und am 31.12. enden, vergeben! Die Fördermittel können auch für spartenübergreifende Projekte, digitale Vorhaben, Tanzprojekte in Kooperation mit Schule, Sozialer Arbeit oder der politischen Bildung vergeben werden. Informationen dazu gibt es hier.

Ihre Fragen zu unseren Förderprogrammen beantwortet unsere Geschäftsstelle.