Tanzcamp statt Jugend tanzt

Nach langen Überlegungen haben wir uns dazu entschieden, den für den 23. bis 24. Oktober geplanten 9. NRW-Landeswettbewerb Jugend tanzt ausfallen zu lassen. Eine Veranstaltung mit so vielen Teilnehmer*innen aus dem gesamten Bundesland durchzuführen, können wir angesichts der aktuellen Lage nicht verantworten. Die Absage erfolgt in enger Abstimmung mit dem Deutschen Bundesverband Tanz (DBT). Interessierte Gruppen aus NRW haben die Möglichkeit, an den Wettbewerben der Nachbarbundesländer teilzunehmen und sich so für den Bundeswettbewerb in Paderborn zu qualifizieren. Für weitere Infos steht der DBT zur Verfügung.

Damit junge Tänzer*innen in den Herbstferien dennoch auf ihre Kosten kommen, haben wir ein neues Format ins Leben gerufen: MOSAIK – Camp für junge Tanzbegeisterte. Vom 22. bis 25. Oktober 2020 laden wir Tänzer*innen zwischen 14 und 26 Jahren ganztägig in den Saalbau Witten ein, um sich dort unter der Leitung von drei Dozentinnen in Workshops zu erproben, gemeinsam zu trainieren und zusammen eine Choreografie zu erarbeiten. Die Ergebnisse werden am letzten Camptag in Form einer Werkstattpräsentation gezeigt.

Die Teilnehmer*innenanzahl für das Camp ist begrenzt. Es wird eine geringe Verpflegungspauschale erhoben werden. Nähere Infos und Anmeldung ab Anfang September.

Als Ergänzung zu MOSAIK rufen wir außerdem die DIGITALE TANZWOCHE ins Leben. In der ersten Herbstferienwoche können alle Interessierten uns kurze Tanzvideos zusenden, die dann in die Präsentation am letzten Camptag einfließen werden. Das Angebot richtet sich an alle interessierten jungen Tänzer*innen. Egal, ob ihr auch am Camp teilnehmen wollt, an den Tagen nicht vor Ort sein könnt oder einfach Lust habt, mitzumachen. Alle Infos zur digitalen Tanzwoche ab Anfang September.