Jubiläum: Die LAG Tanz NRW ist 70 Jahre alt geworden!

Im Jahr 2019 feiern viele wichtige Ereignisse den 70. Gedenktag:  Gründung der Bundesrepublik Deutschland, Unterzeichnung des deutschen Grundgesetzes, Gründung des Europarats, Veröffentlichung des Romans „1984“ von George Orwell, Uraufführung des Dramas „Tod eines Handlungsreisenden“ von Arthur Miller, …
Und die Landesarbeitsgemeinschaft Tanz NRW ist 70 Jahre alt geworden.

Save the Date:  Daher möchten wir mit Ihnen am 23. Oktober ab  17 Uhr in den Flottmann-Hallen Herne feiern!

Die Geschichte: Gründung am 18. Juni 1949 in Ratingen

Das Sozialministerium NRW (Abteilung Jugendwohlfahrt) hatte vom 15. bis 18. Juni 1949 in die Jugendherberge Ratingen zu einer ersten „Landestagung für Volks- und Jugendtanz in Nordrhein-Westfalen“ eingeladen. Versammelt hatten sich bedeutende Persönlichkeiten und Referent*innen der deutschen Volkstanzbewegung, Vertreter der Bezirksarbeitsgemeinschaften, Leiter*innen und Fachreferenten von Akademien, Jugendverbänden. Ihr gemeinsames Anliegen war der Erfahrungsaustausch über die „Wahrung und Pflege des überlieferten Volkstanzgutes und gleichzeitig die Suche nach neuen Wegen des Gemeinschaftstanzes“ (aus: 1. Rundbrief der Arbeitsgemeinschaft für Volks- und Jugendtanz im Lande Nordrhein-Westfalen)

Am letzten Tag, dem 18. Juni 1949, schlug der Tagungsleiter Oberregierungsrat Heinrich Corsten die Gründung der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz NRW vor. Dies wurde einstimmig beschlossen und Wilhelm Hoffmeister „mit der alleinigen Führung der Arbeitsgemeinschaft betraut“.

(Foto: Erster Rundbrief der Arbeitsgemeinschaft für Volks- und Jugendtanz im Lande NRW, 1949)

Jubiläumsfeier: 23. Oktober 2019, 17-21 Uhr, Flottmann-Hallen Herne

Wir freuen uns sehr darauf, langjährige und neue Mitglieder, Wegbegleiter*innen und Assoziierte der LAG Tanz NRW am 23. Oktober 2019 ab 17 Uhr zu unserer Jubiläumsfeier in die Flottmann-Hallen Herne einladen zu dürfen!

An diesem Tag blicken wir gemeinsam zurück auf unsere Anfänge im Nachkriegsdeutschland und auf die Veränderungen der Aufgabenbereiche in den vergangenen sieben Jahrzehnten. Wir präsentieren unsere derzeitigen Aktivitäten und Projekte und blicken gemeinsam in die Zukunft der Tanzvermittlung in NRW. Wir präsentieren eine Ausstellung über die letzten 70 Jahre, dann folgen ein Empfang und ein vielfältiges Bühnenprogramm aus einem Podium mit Zeitzeugen und vielen Choreografien von unseren Projekten aus ganz NRW.

Reservieren Sie bitte den Tag für uns! Eine Einladung mit dem genauen Programm verschicken wir nach den Ferien im September.