Die Montessori-Gesamtschule in Aachen ist jetzt „Profilschule Tanz“

An der Maria-Montessori-Gesamtschule in Aachen sind wir seit dem Schuljahr 2017/18 Projektpartner für den Ausbau des Ortes zur „Profilschule Tanz in der Städteregion Aachen“. Vergangenes Wochenende trafen wir uns mit den zahlreichen Kooperations- und Projektpartnern der Profilschule und unterzeichneten den Kooperationsvertrag.

Ziel der Arbeit an der Profilschule ist es, die Kinder und Jugendlichen frühzeitig mit kultureller Bildung – insbesondere mit Tanz – in Kontakt zu bringen. Allen Schüler*innen soll ermöglicht werden, an dem an der Schule etablierten Unterrichtsfach „Körpersprache/Tanz“ teilzunehmen. Der Lehrplan des Faches sieht vor, neben Körperbildung auch die Vermittlung von tanzgeschichtlichem Wissen voranzutreiben. Fachlich angeleitet wird das Projekt von unserem ehemaligen Vorstandsmitglied Ulla Geiges.

Insgesamt zwei Unterrichtsstunden pro Woche umfasst das Fach „Körpersprache/Tanz“ für die Schüler*innen der fünften Klassen. In der sechsten Jahrgangsstufe gibt es neben einer Stunde wöchentlichen Unterrichts zusätzlich zehn Projekttage pro Schuljahr, an denen die Schüler*innen sich – angeleitet von Tanzpädagog*innen verschiedenster Sparten – intensiv mit Tanz und Körperbewusstsein auseinandersetzen.

Gemeinsam mit dem Bildungsbüro der StädteRegion Aachen, der Arbeitsstelle „Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW“, dem Fachbereich Kinder, Jugend und Schule der Stadt Aachen, dem CulturBazar e.V., dem Stadtsportbund Aachen e.V. und der „Tanz…E’tage“ wird den Schüler*innen so ein Zugang zu einer künstlerisch-kulturellen Bildungsbiografie ermöglicht.

Auch die Aachener Nachrichten haben über die Unterzeichnung am Wochenende berichtet.