HOUSEDANCE – Vermittlungswege und Unterrichtsmethoden

Die LAG Tanz NRW lädt im Rahmen der Veranstaltung Club Dance Culture NYC von Breakanatomy am Institut für Tanz und Bewegungskultur der Deutschen Sporthochschule Köln zu einem Fachaustausch ein.

Das 60-minütige Praxisseminar richtet sich an alle Multiplikatoren, die die urbane Tanzkultur Housedance unterrichten und als Tanzpädagogen, professionelle Tänzer oder Choreografen über fundierte tänzerische Fähigkeiten und Unterrichtserfahrung im Tanzstil Housedance verfügen.

Bild_Bravo

Referent: Bravo Brahms La Fortune aus New York City

Der aus Haiti gebürtige Tänzer ‘’Bravo“ Brahms La Fortune ist in Brooklyn (NYC) aufgewachsen und hat die House Dance Kultur von Anfang an mit geprägt. Heute gehört er zu den legendären Pionieren der Szene und ist ein fester Bestandteil der House Dance Community in NYC. In den späten 70er Jahren machte Bravo seine ersten Erfahrungen als ein begnadeter Performer in den damaligen Mainstream Clubs: dem Studio 54 und Bonds International. In dem Dokumentationsfilm ,,Check Your Body At The Door“ (eine Dokumentation über die House Tänzer und die Underground Clubs in den 80er und 90er Jahren) wirkt er mit. Die Dokumentation wurde im Jahr 2012 als „Outstanding Documentary Film“ von den Fred & Adele Astaire Awards nominiert.

Zeit:     Samstag, 14. Mai 2016 um 16:00 – 17:00

Ort:      Musisches Forum der Deutschen Sporthochschule Köln, Am Sportpark Müngersdorf 6, 50933 Köln

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung per Mail an d.rodriguez@dshs-koeln.de

Weitere Infos zu CLUB DANCE CULTURE NYC: http://www.spielraum-smt.de/events/136