GET ON STAGE 2016

VIELEN DANK FÜR EIN RAUSCHENDES TANZFESTIVAL!!

GET ON STAGE! 2016 hat mit über 70 eingegangenen Bewerbungen wieder einmal einen eigenen Rekord gebrochen. Am letzten Wochenende feierten 60 Gruppen mit rund 650 Tänzer*innen aus ganz NRW den jungen Tanz in seiner gesamten Vielfalt. Es war ein rauschendes, lebendiges, offenes, kreatives Fest!

Alle Kinder und Jugendlichen beeindruckten uns mit zeitgenössischem Tanz, Ballett, Tanztheater, Flamenco, Hip Hop, Vogueing, Kindertanz und vielem, vielem mehr. Sie interessierten sich für einander und spendeten einander tosenden Applaus . Unsere ausländische Gastgruppe war in diesem Jahr die Hip Hop Crew „Fresh Generation“ aus Sarajevo, mit der wir neue Freunde gewonnen haben. (Ein Interview mit der Leitung der Gruppe finden Sie hier: http://www.get-on-stage-dortmund.de/im-interview-teil-2/)

Als wettbewerbsfreies, inklusives Projekt durften wir auch Tanzensembles wie „all inclusive“ der Initiative Down-Syndrom Unna oder die „Powergirls und Powergirlies“ aus Wegberg begrüssen. Alle fünf Veranstaltungsblöcke waren sehr gut besucht bis ausverkauft.

Die Fotocollagen hier sind ein kleiner Auszug und zeigen wie viel Liebe für den Tanz und gemeinsames kreatives Engagement junge Menschen aufbringen können. Viele weitere Eindrücke von allen Gruppen und hoffentlich ein wenig von der tollen Festivalatmosphäre erhalten Sie in unseren social media:

www.facebook.com/GOSDortmund
www.instagram.com/get.on.stage.nrw/

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Teilnehmer*innen, Gruppenleitungen, unserem fantastischen Team, unseren Kooperationspartnern und Förderern! Wir freuen uns jetzt schon auf GET ON STAGE 2017 mit Ihnen und Euch!

Viele herzliche Grüße
Birgit Götz & Nilüfer Kemper

Alle Fotos: Lucas & Ralf Maserski

GET ON STAGE! Kinder- und Jugendtanzfestival NRW
ist eine Tanz-Plattform für Kids, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 6 bis 27 Jahren, für Gruppen und Ensembles aller Stilrichtungen aus ganz NRW.

GET ON STAGE! wurde im Jahr 2005 von der Choreografin und Tanzvermittlerin Birgit Götz und dem Theater im Depot als ein Dortmunder Tanztag für Kinder und Jugendliche ins Leben gerufen. Seit 2001 unterstütz die LAG Tanz NRW das Event maßgeblich und hat damit dazu beigetragen, dass aus dem Dortmunder Tanztag ein landesweites Festival werden konnte.
Auf Grund seines wettbewerbsfreien Konzepts mit dem Schwerpunkt auf Begegnung und Austausch, sind auch Gruppen mit körperlich oder geistig behinderten jungen TänzerInnen herzlich eingeladen. Spaß und Austausch, Erfahren und Erproben stehen dabei im Mittelpunkt dieses erfolgreichen Konzeptes. Alle TänzerInnen sind sowohl Akteure auf der großen Bühne als auch Zuschauer vor der Bühne.
An zwei Tagen und in vier Altersblöcken präsentieren dieKinder- und Jugendtanzgruppen jedenTanzstils aus ganz NRW ihre Choreografien:
Urbanen Tanz, Zeitgenössischen Tanz, Ballett, Folklore, Tanztheater und vieles mehr.
Im Rahmenprogramm veranstaltet das Festival Bühnenstücke von Tanzprofis für Kinder und Jugendliche, Präsentationen von Jugendtanzensembles, ein Workshop-Programm sowie einen Fachtag für TanzvermittlerInnen.