„Dresscode 1001“ 18. & 19. Oktober, 20 Uhr im Theater im Depot Dortmund

dresscode1

Wer unser Tanztheaterprojekt „Dresscode 1001“ noch nicht gesehen hat, hat morgen und übermorgen endlich wieder Gelegenheit dazu. Wir laden herzlich zu den Vorstellungen ein!

Die Presse meint : „[…] Das Stück ist voller starker Szenen, treffsicherer und überraschender Licht- und Toneffekte. Choreografin Birgit Götz gelingen mitreißende Tanzszenen, die die Aussage des Stücks unterstreichen […]“ RuhrNachrichten, Sept.2013 H. Schmidt

dresscode2

Infos: http://www.depotdortmund.de/36.html

14 Jugendliche haben sich unter Anleitung professioneller Tanz- und Theaterkünstler/innen mit dem Thema Kleiderwahn und Konsumgesellschaft beschäftigt und präsentieren das erstaunliche Ergebnis ihrer künstlerischen Auseinandersetzung auf der Bühne des Theater im Depot Dortmund.

Eine Gesellschaft ist beherrscht von Kleiderwahn. Mehrmals täglich wechselt man sein Outfit. Wer privilegiert ist, bestimmt was getragen wird und entscheidet, wer welche Kleidung tragen darf. Immer schneller und schneller dreht sich bald eine absurde Spirale der Identitätssuche durch das Outfit. Doch es gibt leise Gegenstimmen. Und dann bietet eine Bewegung aus dem Untergrund die Lösung: Den Dress 1001, gefertigt aus einem Material, so fein, dass nur die wirklichen bedeutsamen Menschen es überhaupt erkennen können. „Nihilin“ nennt sie den Stoff, aus dem das einzig wahre Outfit zur Erfüllung des Dresscode 1001 kreiert werden kann und präsentiert … Luft!

Rasant erzählt, zeitgemäß und mit modernen Theatermitteln umgesetzt, lehnt sich Dresscode 1001 an H.C. Andersen Märchenklassiker „Des Kaisers neue Kleider“ an.

Ensemble: Dominique Abomo Metogo, Jenny Bruckmann, Carlotta Guna, Clara Hoppe, Katharina Kelm, Sarah Künne, Marisa Marques da Silva, Lucas Maserski, Antonio Di Nauta, Lena Nicola, Lina Fee Philipp, Anna Severin, Johanna Steden, Sophia Trump

Schauspiel: Mathias Damberg, Birgit Götz, Cordula Hein
Choreographie, Tanz: Birgit Götz
Regie: Nina de la Chevallerie
Assistenz: Katja Ahlers

Weitere Vorstellungen:
Fr, 18.10.2013 – 20 Uhr
Sa, 19.10.2013 – 20 Uhr
Fr, 15.11.2013 – 20 Uhr
Sa, 16.11.2013 – 20 Uhr

Ort:
Theater im Depot, Immermannstr. 29, 44147 Dortmund
Karten : 0231 – 9822336
Email: ticket@theaterimdepot.de

Ein Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz NRW in Kooperation mit der Jungen Tanzwerkstatt des Theaters im Depot, gefördert von dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend , Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und dem Kulturbüro der Stadt Dortmund.