+++ Runder Tisch Tanzvermittlung Aachen am 16. November +++    +++ Förderung: Antragsfrist verlängert bis zum 31.10. +++

Schnupperworkshop „Tanz und Inklusion“

21. Mai 2013, 11.30 – 16 Uhr, im Dortmunder U

Tanz ist der kulturpädagogische Königsweg für die Bildung inklusiver Gemeinschaften an Schulen und sozialen wie kulturellen Einrichtungen, da die nonverbale Kommunikation via Tanz soziale Kernkompetenzen, Gruppenzusammenhalt und Persönlichkeitsbildung maßgeblich fördert. Die Tanzpädagogin und Choreographin Gizella Hartmann (Schwerpunkt inklusive Tanzprojekte) gibt in diesem Workshop theoretisch wie praktisch Einblick in ihre Arbeitsweisen, Methoden und Erfahrungen. Teilnehmen können Bewegungsfreudige ebenso wie erklärte Nicht-Tänzer. Ein Angebot der LAG Tanz NRW für Pädagogen und Multiplikatoren jeder Sparte. Schnupperworkshop „Tanz und Inklusion“ weiterlesen

Osterakademie 2013: Mo 1. April – Sa 6. April

1. – 6. April 2013 im tanzhaus nrw

Tanztreff, Trainingslager, Ort künstlerischen Austauschs und mehr bietet die Osterakademie jungen tanzbegeisterten Menschen aus NRW.
In den Kursen können Jugendliche zunächst spielerisch anatomische Zusammenhänge ihres Körpers entdecken. Sie lernen, ihren Körper bewußt einzusetzen, unabhängig von jeglicher Tanzart auf Achsen und Linien zu achten. Osterakademie 2013: Mo 1. April – Sa 6. April weiterlesen

DanceStar Worldtour erstmals auch in Deutschland

Bereits seit fünf Jahren findet die DanceStar Worldtour in vielen Ländern rund um den Globus statt und nun wird sie erstmals auch in Deutschland haltmachen.
Nach Südafrika, Kroatien, Rumänien und der Slowakei, wird am 23. März 2013 der deutsche Vorentscheid „DanceStar Germany“ im Kulturzentrum FORUM in Leverkusen ausgetragen.
Die Gewinner des DanceStar Germany platzieren sich für die Weltmeisterschaften „DanceStar World Dance Masters“, die vom 15.-19.5.2013 in Poreč, Kroatien stattfinden.  [Flyer]
DanceStar Worldtour erstmals auch in Deutschland weiterlesen

„Fundamento“ – Januar – April 2013

Jugendliche Tänzer aus den Bereichen Flamenco und Moderner Tanz begegnen sich und inspirieren sich gegenseitig.
Sie ertanzen sich ihren eigenen „Fundamento“.
Ebenso wie der weibliche Flamenco-Tanz stark von der Frauenbewegung der 30er Jahre geprägt wurde, ist auch die Entstehungsgeschichte des Modernen Tanzes ohne starke Frauen undenkbar. Noch nie zuvor haben Frauen so viele wichtige künstlerische Positionen eingenommen. Ein ganz neues Spannungsverhältnis aus männlicher Kraft und weiblicher Laszivität entsteht, ein neuer Zeitgeist findet im Tanz seinen Ausdruck.
„Fundamento“ – Januar – April 2013 weiterlesen

Tanzvermittlung – Förderung – Beratung