+++ Wir wünschen allen wunderbare Sommerferien +++    +++ open call an alle FEMALE URBAN DANCER +++    +++ Antragsfrist für Projekte, die frühestens am 1.1.2018 beginnen ist der 30.09.2017 +++

TanzRaum.Kleve II – eine außergewöhnliche Ferienmaßnahme

In der Zeit vom 14. bis 18. August 2017 führt die RAG Tanz e. V. in Kooperation mit der VHS Kleve und der LAG Tanz NRW ein Tanzprojekt durch, an dem deutsche Jugendliche und solche, die aus ihren Heimatländern geflüchtet sind, gemeinsam teilnehmen können. Noch werden Mitmacher gesucht!

Unter dem Motto “Neue Moves und Choreographien erlernen – Gemeinsam Raum zum Tanzen entdecken – Wir bringen den Tanz in die Stadt!”  vermitteln die erfahrenen Tanzpädagoginnen Ella Lichtenberger und Elke Welz-Janßen begeisternde Tanzformen und nehmen Bewegungsideen auf, die die Teilnehmer/innen einbringen, so dass etwas völlig Neues entsteht.
Eingeladen sind Jugendliche zwischen 13 und 20 Jahren aus Kleve und Umgebung, die schon lange hier wohnen oder aus anderen Ländern geflüchtet sind. Die Teilnahme ist kostenlos, da dieses Projekt aus Mitteln des Ministeriums für Familie, Kinder, Flüchtlinge und Integration NRW gefördert wird.
Das Projekt beginnt am Montag 14.08.2017, 11:00 Uhr in der VHS-Turnhalle in der Böllenstege (neben Saturn-Laderampe) und findet täglich von11:00 bis 16:00 statt. Einige Male soll auch an öffentlichen Plätzen getanzt werden, bevor am Freitag, 18.08., 18:00 Uhr in der kleinen Kirche an der Böllenstege die Ergebnisse der Öffentlichkeit vorgestellt werden.
Anmeldungen an:
T. Brückner, Schweizer Str. 39, 47533 Kleve,
Mail: ragtb@rag-tanz.de  oder:
VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve

7.Bundeswettbewerb Jugend Tanzt 2017

Insgesamt 7 Beiträge aus NRW, die sich vorab im November 2016 beim Landeswettbewerb qualifizierten, sind beim diesjährigen Bundeswettbewerb prämiert worden.

Wir gratulieren der Tanzschule Two Times of Dance (Düsseldorf) mit ihren Beiträgen “Kakerlaken”, “Afro” und “Hava Nagila” ; der Tanzstelle Hankiewicz (Dortmund) mit “Eiskönigin” und “Songs of the south”; dem Tanzbau (Paderborn) mit “Was wir alleine nicht schaffen-das schaffen wir dann zusammen” und der Bühnentanzschule Kult (Erftstadt) mit “Die Maschine”.

 

TRASH BAG HEREOS – Ein Pfingstcamp mit Tanz und Kunst zum Thema Upcycling

TRASH BAG HEREOS – Ein Pfingstcamp mit Tanz und Kunst zum Thema “Upcycling – Aus alten Dingen neue machen” für Jugendliche am 2. – 6.6.17 im BIG TIPI Dortmund.

Upcycling liegt voll im Trend. AUS ALT MACH NEU. Beim Upcycling wird Nutzloses in neuwertige Produkte umgewandelt. Entwerfe deine eigenen Klamotten oder/und tanze zu aktueller Musik, denn in Mashups und Remixes verleihen DJ´s „alter“ Musik oft ein neues Gewand. Mache aus PET-Flaschen, Dosen oder Verpackungen deine eigenen Turnbeutel, Teelichterhalter, Stiftebox, Blumenvase, Kalenderhülle……
In unserem Tagescamp (ohne Übernachtung) könnt ihr tanzen, designen und Kostüme entwerfen. Dabei habt ihr die Möglichkeit eure eigenen Ideen einzubringen. Es müssen keine Vorkenntnisse vorhanden sein.

TRASH BAG HEREOS – Ein Pfingstcamp mit Tanz und Kunst zum Thema Upcycling weiterlesen

Toprock-Workshop mit B-Girl Strange

Im Rahmen der Dirty Mamas Crew 15th Anniversary Jam! veranstalten wir einen einen Workshop mit Chanti aka B-Girl Strange (Dirty Mamas Crew).
 
Soul Expression: Discover your Flow
Der Schwerpunkt des Workshops liegt im “Toprock” und richtet sich an B-Girls und B-Boys, die sich im Ausdruck ihres Tanzes freier fühlen möchten. Anhand von verschiedenen Spielen wird mit Mimik und Bewegung zu unterschiedlicher Musik getanzt und ausprobiert. Das Ganze findet ausschließlich im Cypher statt und wird nochmal mit echten “Cypher Geschichten” unterstrichen.

Für alle B-Girls und B-Boys bis 26 Jahre.
20. Mai, 15:30 – 16:30 Uhr, OT/Jugendzentrum Werkstattstraße 7, 50733 Köln
Anmeldungen direkt an Dirty Mamas Crew: https://www.facebook.com/events/261868944279135/