+++ Antragsfrist für Projekte, die frühestens am 1.1.2018 beginnen ist der 30.09.2017 +++    +++ 7 Erfolgreiche Platzierungen aus NRW beim Bundeswettbewerb Jugend Tanzt 2017 +++

Info

Wir bieten verschiedene Formate der Fortbildung für Tanzvermittler*innen und Multiplikatoren in der kulturellen Jugendbildung an und veranstalten regelmäßig Fachtage sowie Netzwerktreffen zu aktuellen Diskursen der Tanzvermittlung und kulturellen Jugendbildung.

Als berufsbegleitende Fortbildung findet derzeit die Reihe „Transition: Tanzpädagogik“ statt. Sie richtet sich mit Intensivwochenenden an Tänzer*innen, die sich nach ihrer Künstlerkarriere neu orientieren und ihre trainierten Fähigkeiten und Ihr Know-How in der pädagogischen Arbeit weitergeben möchten. Aber auch für Tanzpädagogen*innen, die ihre Kompetenzen in diesem Feld ergänzen oder auffrischen möchten, eignet sich die Qualifikation.

Seit 2014 läuft sehr erfolgreich unsere Fortbildungsreihe „inklusive: Tanz!“, eine Qualifizierung von Pädagog*innen für Tanz, Theater, Musik, Spiel u.ä. für die Praxis in inklusiven Gruppen.