Alle Beiträge von Nilli Kemper

Ausschreibung: FSJ-Kultur

Wir bieten ab dem 1.9.2018 eine Stelle für das Freiwillige Soziale Jahr im Bereich Kultur ein! Bewerbungen von jungen Menschen (16-26 Jahre), die ein Interesse an Tanz haben, nehmen wir ab sofort an.

Ihr habt Lust, an der Planung und Organisation von Tanzprojekten mit jungen Menschen mitzuarbeiten? Ihr möchtet Teil der Teams vom Tanzfestival GET ON STAGE und vom Landeswettbewerb JUGEND TANZT sein? Ihr habt Interesse am Bereich Öffentlichkeitsarbeit und social media für Tanzprojekte? Dann meldet Euch bei uns ins der Geschäftsstelle!

Hier könnt Ihr Euch über das FSJ-Kultur informieren: www.fsjkultur-nrw.de

Bis zum 31.3.2018 können sich engagierte junge Menschen auf dem Bewerbungsportal für einen Freiwilligendienst im Bereich Kultur für den Jahrgang 2018/2019 bewerben. Jugendliche und junge Erwachsene können unabhängig von ihrem Schulabschluss teilnehmen, sofern sie die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben. Bezüglich des Höchstalters ist maßgeblich, dass das 27. Lebensjahr während des Freiwilligendienstes nicht vollendet wird.

FUSION VON ZEITGENÖSSISCHEM UND URBANEM TANZ

Ein Fachtag für Choreograf*innen, Tanzpädagog*innen, Gruppenleitungen
Samstag, 17. Februar 2018, 11:00 – 19:00 Uhr in Dortmund


Es sind noch einige Plätze frei!

Im Fokus des 4. Fachtages Vision:Tanz steht der künstlerische und fachliche Austausch von Akteuren der Tanzvermittlung. Zentrales Thema ist in diesem Jahr die Begegnung und Kombination von zeitgenössischem und urbanem Tanz. Dabei geht es um die Techniken und zeitgemäße Vermittlungsstrukturen der Tanzstile. Ziel ist es, sie in einen tänzerischen Dialog zu bringen und den interdisziplinären Austausch und die Offenheit für genreübergreifende Formate anzuregen.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.

GOS18: Unicorn Dance Squad

Die Gruppe Unicorn Dance Squad besteht aus sechs Tänzerinnen und einem Tänzer im Alter von 17 bis 26 jahren und trainiert seit einem Jahr zusammen im TuS Witten-Stockum. Die Gruppe entstand durch die Idee das vereinsinterne Event „Sport trifft Theater“ durch einen Show-Act zu bereichern. Dort stand die Gruppe erstmalig auf der Bühne. Es folgten weitere Auftritte und in diesem Jahr stehen ein paar Wettkämpfe mit der neuen Choreografie zum Thema „The New Tribe“ auf dem Programm. Sie präsentieren sie bei uns am Freitag zur Eröffnung.

Niederländische Gäste bei GET ON STAGE 2018

In diesem Jahr kooperieren wir mit einem neuen europäischen Partner, dem Podium voor Creatieve Industrie – Studio26 aus Velp in den Niederlanden. Das Studio26 ist eine Schule für Tanz, Theater, Musik und Zirkus. Es bildet in den urbanen Tanzstilen wie auch im zeitgenössischen Tanz aus und bereitet im Bereich der Talentförderung für die akademische Tanzausbildung vor.

Vergangenes Wochenende hatten wir sechs Tänzer*innen aus Velp zu Gast, die zusammen mit sieben deutschen Tänzer*innen ein Tanz-Intensivwochenende zum Thema „Fusion“ in Dortmund verbracht haben. Der tänzerische Schwerpunkt der jungen Tänzer*innen aus Velp liegt auf dem zeitgenössischen Tanz, der, der Dortmunder auf dem der urbanen Tänze. Unterrichtet wurden sie von Justo Moret (Zeitgenössischer Tanz) und Lin Verleger (Urbaner Tanz/Breakdance). An den drei Tagen kreierten sie mit der Gruppe eine Fusion-Choreografie, die wir am Freitag, 02.02.18 zur Eröffnung von GET ON STAGE sehen dürfen.