Alle Beiträge von Uli Grossmaas

GOS18: Wesseliazi

„Wesseliazi“ bedeutet auf Bulgarisch fröhliche Kinder und wir sind sehr froh, die bulgarische Volkstanzgruppe zum zweiten Mal auf unserer GET ON STAGE Bühne begrüßen zu dürfen.
Unter der Leitung von Valeria Marinova treffen sich die Kinder und Jugendlichen zwischen 6- 18 Jahren zwei Mal wöchentlich in Köln Vingst und trainieren die unterschiedlichen Tänze Bulgariens.
Sie werden am  Sonntag ab 13:30 Uhr zum einen den „Varnenski Tanz“ aus der Varna Region, und zum anderen „Trakijska Rachenitza“ aus dem südlichen Bulgarien tanzen.

GOS18: Junges Schauspielhaus Bochum

Im Rahmen der Regiewerkstatt des Jungen Schauspielhauses Bochum hat sich in der Spielzeit 16/17 eine Gruppe zusammengefunden, die uns bei GET ON STAGE am Freitag, 02. 02. 18 ihre Choreografie mit dem Namen „Augenblicke“ vorstellen wird.

Die Gruppe selbst beschreibt „Augenblicke“ als ein Stück über die Begegnungen, die wir als Mensch im alltäglichen Leben mit anderen Menschen, anderen Kulturen, oder auch mit uns selbst machen und wie sie von uns formen und von uns geformt werden. Wir dürfen uns auf eine Tanzdarbietung freuen, die urbane und zeitgenössische Bewegungen vereint.

GOS18: Kinderstudio Sonnenschein

Im vierten Block von GET ON STAGE, am Sonntag, 04.02.18 werden wir uns einen Eindruck davon verschaffen können, wie eine „Tarantella“ aussieht. Die Tarantella ist ein aus Italien stammender Volkstanz und sie wird uns von dem Gelsenkirchener Kinderstudio Sonnenschein dargeboten.
Das Kinderstudio Sonnenschein ist ein Angebot für bilingual aufwachsende Kinder in Gelsenkirchen.

GOS18: Tanz Atelier [viza’vi:]

Die Gruppe Jazzàtreize besteht aus 13 kreativen und fleißigen Tänzerinnen des Tanz Atelier [viza’vi:].
Ihre bei GET ON STAGE vorgeführte Modern- Jazz Choreographie „hinundhergerissen“ behandelt das komplizierte aber schöne Thema nicht-miteinander-können, aber auch nicht ohne-einander-können. Ein kleiner Teil der Choreographie wurde von den Tänzerinnen selbst choreografiert.

In dieser Konstellation wie wir sie bei GET ON STAGE sehen, trainieren die Mädchen einmal wöchentlich, die meisten von ihnen sind aber auch beim Erlernen anderer Tanzstile sehr aktiv.
Samstag, 03.02.18