+++ Antragsfrist für Projekte, die frühestens am 1.1.2018 beginnen ist der 30.09.2017 +++    +++ 7 Erfolgreiche Platzierungen aus NRW beim Bundeswettbewerb Jugend Tanzt 2017 +++

Ladies Dance 2015

LADIES DANCE CAMP 2015

Vom 3. bis 7. August 2015 fand mit großem Erfolg der erste LADIES DANCE CAMP der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz in Kooperation mit LADIES DANCE an der Deutschen Sporthochschule Köln statt. Gefördert wurde es vom Jugendministerium.

Trailer: https://vimeo.com/161165723

Die Teilnehmerinnen wurden vom LADIES DANCE Team spezifisch ausgewählt und eingeladen. Über 5 intensive Trainingstage mit 6 Stunden täglichem Training hinweg vertieften sich 30 Talente in den Stilen Locking, Popping, Whaacking, House, Vogueing, Hip Hop Freestyle, Ragga Dancehall und Breaking.

Die Dozentinnen Cleopatra (Old Future & MZK), Dany Mba (nutrospektif), La Borka (House of Melody), B-Girl Frost (Dirty Mamas), Yeliz Pazar und Daniela Rodriguez Romero (nutrospektif / Bam Sistaz) sowie Chanell lehrten nach einem spezifischen Lehr- und Lehrkonzept, entwickelt für die Vermittlung und einem Training von urbanen Tanzstilen, welches sich auf die Foundation und die Anwendung dieser in der freien Improvisation, dem Freestyle fokussiert.

Das besondere Highlight der Woche war demnach das SISTERHOOD BATTLE, welches am Abend des 6. August 2015 im Musischen Forum stattfand. Die Teilnehmerinnen battelten jeweils mit einer erfahrenen Tänzerin in Zweierteams. Für viele war es das erste Mal, aber alle stellten sich der Herausforderung. Ihr Mut und ihr Können wurden von den anwesenden Tänzerinnen anerkannt und honoriert und die insgesamt 50 anwesenden Mädchen und Frauen feuerten sich gegenseitig an. Djane Lizzie Liebe (Dirty Mamas Crew) kam extra aus Lübeck angereist um für das Battle aufzulegen. Viele lokale Tänzerinnen zeigten ihre Unterstützung indem sie mitbattelten und sogar ein paar Gäste von weiter her schauten vorbei.

VIDEO