+++ Antragsfrist für Projekte auf 01.10. verlängert! +++    +++ Nächste Fortbildung: Musiklehre 28. & 29.10. +++

Jugend Tanzt 2016

Witten war am 26. und 27. November 2016 Zentrum für die junge Tanzkultur in NRW

Am letzten Wochenende hat die Landesarbeitsgemeinschaft Tanz NRW gemeinsam mit dem Deutschen Bundesverband Tanz zum 7. Landeswettbewerb NRW JUGEND TANZT  in den Saalbau Witten eingeladen. Unter der Schirmherrschaft der nordrhein-westfälischen Jugend- und Kulturministerin Christina Kampmann trafen sich am Samstag und Sonntag rund 65 Gruppen mit über 600 jungen Tänzer*innen von 6 bis 27 Jahren aus ganz Nordrhein-Westfalen. Sogar Gastgruppen aus Hamburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland waren extra angereist.
In den Kategorien aktuelle Tanzformen, moderner und zeitgenössischer Tanz, Volkstanz und Ballett stellten sich die Gruppen einer Fachjury aus fünf renommierten Tänzern*innen, Tanzpädagogen*innen und Choreografen*innen. Diese bewertete die Auftritte nach dem Regularium des Deutschen Bundesverbands Tanz, der den Bundeswettbewerb „Jugend tanzt“ ausrichtet. 

Weiter lesen...

Aber das Wochenende stand neben Wettbewerb auch für die Begegnung und den tanzkünstlerischen Austausch mit Workshops für die Teilnehmenden und einem fachlichen Austausch der Tanzvermittler*innen und Choreografen*innen.
Am Sonntagabend ging mit einer großen Gala der Landeswettbewerb zu Ende. Die besten Gruppen NRWs präsentierten ihre Siegertänze und als Gäste waren die Bulgarische Folkloretanzgruppe “Donau” und Beiträge von Schülern*innen des “Tanzgymnasiums“ Essen-Werden zu bewundern.

In ihrem Grußwort betonte die Ministerin Kampmann wie wichtig der Beitrag der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz NRW für die Tanzvermittlung in Schulen und der offenen Jugendarbeit ist. Sie freut sich, dass die besten Choreografien, die sich für den Bundeswettbewerb qualifizieren konnten, im Mai kommenden Jahres in Paderborn als Botschafter*innen das Kinder- und Jugendkulturland NRW repräsentieren werden.

DIE PREISTRÄGER
Die mit * versehenen Beiträge haben mehr als 51 von 60 Punkten erhalten und sind damit zum Bundeswettwerb im Mai 2017 in Paderborn delegiert.

Altersstufe A
Kategorie I: Aktuelle Tanzformen
“Kakerlaken” von der Tanzschule Two Times of Dance, Düsseldorf *

Kategorie III: Ballett
„Les Petites Sylphides“ von Die Tanzstelle Hankiewicz, Dortmund

Kategorie IV: Moderner und Zeitgenössischer Tanz
„Was wir alleine nicht schaffen, …“ von Tanzbau, Paderborn

Altersstufe B
Kategorie I: Aktuelle Tanzformen
“Afro” von der Tanzschule Two Times of Dance, Düsseldorf *

Kategorie II: Volkstanz
“Hava Nagila” von der Tanzschule Two Times of Dance, Düsseldorf *

Kategorie III: Ballett
„Eiskönigin“ von Die Tanzstelle Hankiewicz, Dortmund *

Kategorie IV: Moderner und Zeitgenössischer Tanz
„Songs of the south“ von Die Tanzstelle Hankiewicz, Dortmund *
Sonderpreis: „Die Maschine“ von der Bühnentanzschule Kult, Erftstadt *

Altersstufe C
Kategorie I: Aktuelle Tanzformen
„Break out“ von der Tanzwerkstatt Mamrenko, Hamm *

Kategorie III: Ballett
„Glückstag“ von der Bühnentanzschule Kult, Erftstadt

Kategorie IV: Moderner und Zeitgenössischer Tanz
„Die Bänke“ von der Tanzwerkstatt Mamrenko, Hamm *

Schließen...

 

7. Landeswettbewerb NRW  |  26. bis 27. November 2016, Saalbau Witten

JugendTanzt_Motiv

JUGEND TANZT wurde 2004 vom Deutschen Bundesverband Tanz ins Leben gerufen, um Kindern und Jugendlichen die Chance zu geben, ihre tänzerischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und sich mit Gleichaltrigen zu messen. Es soll Nachwuchstalenten eine Plattform für Begegnung und Austausch zu bieten. Im Vordergrund stehen die Förderung und Stärkung der Persönlichkeit von Kindern und Jugendlichen und die Vermittlung von Kompetenzen im Bereich der Tanzkultur.

Seit 2006 veranstaltet die LAG Tanz NRW den biennalen NRW-Landeswettbewerb JUGEND TANZT. In drei Altersklassen und in Ensembles von 3 bis 25 Mitgliedern messen junge TänzerInnen aus ganz NRW ihr Können. Sie präsentieren ihre Choreografien in vier verschiedenen Kategorien (Aktuelle Tanzformen, Volkstanz, Ballett oder Moderner Tanz) vor einer fachkundigen Jury. Zum Abschluss werden die Sieger im Rahmen der Abschlussgala präsentiert und qualifizieren sich zugleich für den Bundeswettbewerb, der jeweils im Folgejahr in Paderborn stattfindet.

Weiter lesen...

Nach einem sehr erfolgreichen sechsten JUGEND TANZT Wettbewerb 2014 in Velbert mit über 500 Teilnehmern und 14 Nominierungen zum Bundeswettbewerb im Mai letzten Jahres in Paderborn wird der siebte Landeswettbewerb am 26. und 27. November 2016 im Saalbau Witten stattfinden.

Jugend_tanzt_2014_Foto1_Ursula_Kaufmann

AUSSCHREIBUNG

Der Wettbewerb findet in vier Kategorien statt:
1. Aktuelle Tanzformen (z.B. Hip-Hop, Show, Step, Jazz u.a.)
2. Volkstanz (deutsch und international)

3. Ballett (höfischer Tanz, klassischer Tanz)
4. Moderner Tanz (z. B. Limon, Graham, Lex u.a.), zeitgenössischer Tanz, Tanztheater und außerdem nur für Altersstufe A: Elementarer Tanz

Alterstufen:
A:   7 bis 11 Jahre
B: 10 bis 16 Jahre
C: 15 bis 27 Jahre

Pro Organisation (Tanzschule, Verein usw.) können maximal fünf Beiträge eingereicht werden. Die Teilnehmenden Gruppen treten innerhalb ihrer jeweiligen Altersklasse in Ensembles von 3 bis 25 Tänzer*innen an. Eine fachkundige Jury, bestehend aus erfahrenen Tänzern und Choreografen bewertet die vorgetragenen Choreografien entsprechend der Regularien. Zum Abschluss werden die Sieger im Rahmen der Abschlussgala am Sonntag, dem 27. November, präsentiert und qualifizieren sich zugleich für den Bundeswettbewerb JUGEND TANZT, der vom 25. bis 27. Mai 2017 in Paderborn stattfinden wird.

Die Ausschreibung können Sie gerne an Interessierte weiterleiten. Download:  http://www.lag-tanz-nrw.de/….

Jugend_tanzt_2014_Foto3_Ursula_Kaufmann

REGULARIEN
Die Richtlinien des Wettbewerbs werden vom Deutschen Bundesverband Tanz vorgegeben. Bitte lesen Sie sie unbedingt vor der Anmeldung durch! Für den Landeswettbewerb NRW gelten die Abschnitte A und B.

Download: Wettbewerb_Richtlinien_Jugend_tanzt_15-5-2016.pdf

STARTGEBÜHR
Pro Organisation (Tanzschule, Verein usw.) können maximal fünf Beiträge eingereicht werden. Die Startgebühr beträgt pro Beitrag 35 €.

ANMELDEFORMULAR
Das Anmeldeformular bitte vollständig in Druckbuchstaben ausgefüllt und unterschrieben per Post, Fax oder Scan zusenden an:

LAG Tanz NRW
Güntherstr. 65
44143 Dortmund
Fax: 0231 – 189 133 79
Mail: jugendtanzt@lag-tanz-nrw.de

ANMELDEFRIST
9. Oktober 2016 (Es gilt der Poststempel!)

TEAM
Künstlerische Leitung: Ulla Geiges
Künstlerische Assistenz: Caterina Mascia
Geschäftsführung: Nilüfer Kemper
Organisation: Ulrich Großmaas

KONTAKT
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das JT- Projektbüro.
Telefon: 0231 – 189133 74
Mail: jugendtanzt@lag-tanz-nrw.de
Bürozeiten: dienstags und donnerstags, 11 bis 18 Uhr

Jugend_tanzt_2014_Foto4_Ursula_Kaufmann

Schließen...

Tanzvermittlung – Förderung – Beratung